• Was sind fanbasierte Lizenzgebühren?
  • FAQ-fancenteredroyalties.jpg

    Fanbasierte Lizenzgebühren wurden 2022 als Teil unserer HiFi Plus-Stufe eingeführt. Wir sind der Meinung, dass dieser gerechtere Ansatz bei der Zahlung von Tantiemen sicherstellt, dass dein monatliches Abonnement an deine Lieblingskünstler- und -titel geht und nicht an die, die alle anderen hören.

     

    Wie werden die Lizenzgebühren derzeit berechnet?

    Derzeit berechnen alle großen Streaming-Dienste die Lizenzgebühren für Tonaufnahmen auf ähnliche Weise. Jeden Kalendermonat legen die Streaming-Anbieter einen „Pool“ von Lizenzgebühren fest, dessen Höhe sich nach der Gesamtsumme der von den Abonnenten in diesem Monat gezahlten Abonnementgebühren richtet. Anschließend wird die Gesamtzahl der Streams für jeden Monat auf Länder- und Tarifbasis über alle Abonnenten hinweg zusammengefasst und dann nach Künstlern aufgeteilt.

    Die Streaming-Dienste zahlen den Plattenlabels und Vertreibern diese monatlichen Lizenzgebühren auf der Grundlage ihrer jeweiligen Künstler und stellen ihnen detaillierte Informationen zur Verfügung, damit sie die Gelder angemessen aufteilen und zuweisen können. Von dort erhalten die Künstler einen Teil des gesamten Lizenzgebühren-,,Pools", der auf den aggregierten Hörmustern für den Monat basiert, sowie andere Parteien, die vertraglich dazu bestimmt sind, einen Teil der Gelder zu erhalten.

    Ein Ergebnis dieses Systems ist, dass die Fans, die in einem bestimmten Monat weniger als der Durchschnitt streamen, am Ende weniger Geld an die Künstler zahlen, die sie lieben, und dass stattdessen ein Teil ihrer Abonnementgebühren an Künstler geht, die sie überhaupt noch nie gehört haben.

     

    Wie funktionieren fanbasierte Lizenzgebühren?

    Wir sind der Meinung, dass fanbasierte Lizenzgebühren ein gerechterer Weg sind, um Lizenzgebühren zu berechnen. Bei diesem Modell werden die meisten Lizenzgebühren, die HiFi-Plus-Abonnenten zugerechnet werden, nicht aggregiert. Mit Unterstützung der teilnehmenden Labelpartner teilen wir die Lizenzgebühren für qualifizierte Titel an jeden Nutzer separat auf und leiten sie an die Künstler weiter, die sie in einem bestimmten Kalendermonat gehört haben.

     Diese Methode schafft eine direktere Verbindung zwischen Abonnenten und Künstlern bei den teilnehmenden Labels und neutralisiert die Auswirkungen unterschiedlicher Verhaltensweisen auf das Ergebnis der Tantiemenausschüttung. Ein Beispiel: Bei der aggregierten Methode „finanzieren“ Künstler, die von TIDAL-Gelegenheitsnutzern gehört werden, effektiv Künstler, die von häufigeren Hörern ausgewählt werden.

     Die Mehrheit der TIDAL-Künstler hat Anspruch auf fanbasierte Lizenzgebühren, und wir arbeiten aktiv mit unseren Partnern daran, dass noch mehr Künstler von fanbasierten Lizenzgebühren profitieren.

     

    Wann werden Direkte Zahlungen an Künstler und fanbasierte Lizenzgebühren berechnet?

    Direkte Zahlungen an Künstler und fanbasierte Lizenzgebühren werden am Ersten eines jeden Monats auf der Grundlage deiner Aktivität im Vormonat berechnet.

     

    Wo kann ich direkte Zahlungen an Künstler sehen?

    Auf der Registerkarte „Meine Aktivitäten“ in der App kannst du die Ergebnisse deiner Streams des Vormonats für „direkte Zahlungen an Künstler“ einsehen.

     

    Warum kann ich die fanbasierten Lizenzgebühren nicht sehen?

    Wir arbeiten an einer Lösung, wie wir dir fanbasierten Lizenzgebühren in der App auf Künstlerebene genau anzeigen können, da nicht alle unsere Partner den fanbasierten Lizenzgebühren zugestimmt haben. Auch wenn sie derzeit nicht in der App angezeigt werden, gibt TIDAL monatliche Berichte an unsere Label- und Vertriebspartner mit den berechneten fanbasierten Lizenzgebühren aus, die jeder Künstler erhalten soll. Die Label- und Vertriebspartner sind für die Zahlung der Lizenzgebühren verantwortlich (wie bei jeder anderen Methode der Lizenzvergabe auch).

     

    Haben alle HiFi Plus-Mitglieder Zugriff auf Direkte Zahlungen an Künstler und fanbasierte Lizenzgebühren?

    Es gibt einige HiFi Plus-Benutzer, die aufgrund ihres Abonnement-Typs keinen Zugriff auf Direkte Zahlungen an Künstler oder fanbasierte Lizenzgebühren haben. Alle Tidal HiFi Plus-Benutzer haben Zugriff auf Premium, immersive Audio-Erlebnisse.

     

    Benutzertyp

    Direkte Zahlungen an Künstler

    Fanbasierte Lizenzgebühren

    Abonnenten über Dienstanbieter (z.B. Sprint, PlayPoland)

    Nein

    Nein

    Familientarif - Eltern-Account (Hauptkonto)

    Ja

    Ja

    Familientarif - Kind

    Nein

    Ja

    Benutzer mit ermäßigten Tarifen

    Nein

    Ja

    Beachte auch, dass diese Funktionen nicht verfügbar sind, wenn du dich in einem kostenlosen Probeabo befindest oder nicht für deinen Tarif bezahlst hast (z.B. bei Zahlungsproblemen), bis du belastet wirst.