• TIDAL Abonnement oder Probeabo kündigen
  • Wenn du dein TIDAL Abonnement oder Probeabo nicht mehr fortsetzen möchtest, kannst du jederzeit kündigen. Um mit dem Stornierungsprozess zu beginnen, musst du wissen, was deine bevorzugte Zahlungsmethode war. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du dich zur Überprüfung bei deinem Konto my.TIDAL.com anmelden. Wähle dann die unten aufgeführten Anweisungen, die diesen Details entsprechen, aus. 

    TIDAL-Website - Wenn du dich mit einer Kreditkarte oder PayPal direkt bei TIDAL registriert hast

    1. Besuche my.TIDAL.com 
    2. Melde dich mit deinem Benutzernamen und Passwort an
    3. Klicke auf "Abonnement".
    4. Klicke auf "Mein Abonnement kündigen" und bestätige die Kündigung

    Android - Wenn du dich mit einer Kreditkarte oder PayPal direkt bei TIDAL registriert hast

    1. Melde dich mit deinem Benutzernamen und Passwort an
    2. Klicke auf "Meine Sammlung", "Einstellungen", "Profil bearbeiten" und dann auf "Abonnement verwalten".
    3. Klicke auf "Abonnement" und dann auf "Abonnement kündigen".

    Sprint - Konto übers Sprint-Gerät registriert. Gebühren für deine Sprint-Rechnung.

    1. Melden Sie sich bei www.sprint.com/TIDAL
    2. Verwende My Sprint auf deinem Mobilgerät
    3. Wende dich an den Sprint-Kundendienst, um Unterstützung von einem Live-Vertreter zu erhalten

    Mobilfunkanbieter (nicht Sprint) - Konto registriert und über deinen Mobilfunkanbieter bezahlt

    1. Wende dich an die Kundendienstabteilung deines Mobilfunkanbieters, um Unterstützung zu erhalten. Um deine Privatsphäre zu schützen, können wir dein Konto nicht sehen oder ändern.   

    Apple Wallet / iTunes - Wenn du dich direkt von deinem iPhone registriert hast & dein Apple Wallet ein Konto anzeigt

    1. Klicke hier; Apple iTunes Stornierung & In-App-Käufe
    2. Hinweis: Wenn kein aktives Abonnement in deinem Apple Wallet angezeigt wird, bedeutet dies, dass du mit einer der oben genannten Zahlungsmethoden belastet wirst. Du kannst den Status deines Apple-Kontos bestätigen, indem du dich direkt an den Apple Support wendest.

     

War dieser Beitrag hilfreich?
2258 von 11561 fanden dies hilfreich